Holen Sie sich die aktuelle E-Mail Marketing Studie von mailworx! Jetzt herunterladen >

Design Vorgaben

Ihre individuelles Newsletter Design

Sie haben sich für ein individuelles Newsletter Template entschieden, das perfekt auf Ihr Corporate Design im Unternehmen zugeschnitten ist? Sehr gute Entscheidung - so heben Sie sich nicht nur direkt von den Konkurrenten im E-Mail Postfach Ihrer Empfänger ab, sondern schaffen ebenfalls den optimalen Wiedererkennungswert zu all Ihren Marketing Aktivitäten.

Da Sie das Design nicht mit unserer Vorlagen-Experten umsetzen, haben wir in diesem Whitepaper alle wichtigen Informationen für Sie zusammengefasst. Halten Sie sich an unsere Regeln, ist die Umsetzung in mailworx ein Kinderspiel und Sie können schon bald mit dem Versand Ihrer individuellen Newsletter starten. Bevor Sie starten, steht Ihnen aber noch eine wichtige Entscheidung bevor: Setzen Sie lieber auf den Mobile First oder den Desktop First Ansatz? Unser Tipp in diesem Fall: Werfen Sie doch einmal einen Blick auf Ihre Newsletter Statistik oder in die aktuelle mailworx Studie - auf welchen Geräten öffnen Ihre Leser am häufigsten?

 

Mobile First

Ihre Empfänger öffnen zum Großteil auf einem mobilen Endgerät? Dann ist der Mobile First Ansatz genau die richtige Lösung für eine optimale Darstellung Ihrer Newsletter.

Entscheiden Sie sich für diese innovative sowie zukunftsorientierte Herangehensweise, so passen wir die Elemente perfekt für die Verwendung auf mobilen Endgeräten an. Selbstverständlich vergessen wir dabei nicht auf die Desktop Variante - diese ist aber in diesem Fall zweitrangig.

 

Mehr dazu

Desktop First

Die klassische Art und Weise, wie Newsletter Vorlagen erstellt werden, bietet sich an, wenn der Großteil der Öffnungen auf einen Desktop Gerät stattfinden. Dennoch sollte man immer einen Blick auf die Entwicklungen werfen und Änderungen der Zielgruppe nicht verpassen.

Wir beginnen mit dem Design für einen großen Bildschirm und brechen dieses dann auf den kleinen, schmalen Bildschirm eines Smartphones herunter.

 

Mehr dazu

 

Ihr individuelles Newsletter Design

Hier finden Sie unsere Tipps die Ihnen behilflich sein sollen, um ein individuelles Newsletter Design zu erstellen.

 

Sie haben Sich für das Mobile First Konzept entschieden?

Dann bitten wir Sie uns ein mobiles sowie ein Desktop Design zu übermitteln.

 

Unser Desktop First Konzept entspricht Ihren Vorstellungen?

Dann bitten wir Sie uns  ein Desktop Design Ihres Newsletters zu übermitteln ein mobiles Design ist nicht zwingend notwendig.

 

Bei Fragen können Sie sich gerne direkt an uns wenden.

In welchem Format soll das Newsletter Design geliefert werden?

  • Photoshop
  • Fireworks
  • XD
  • Indesign

Das Design soll in einem Format geliefert werden, aus dem wir die Schriftgrößen, alle Farben und Bildgrößen direkt aus der Datei entnehmen können.

Auch HTML-Dateien nehmen wir gerne an, hier ist allerdings erforderlich, dass alle Texte auch als solche in der Datei enthalten sein müssen.

Folgende Formate werden nicht unterstützt:
  • Illustrator. Die Angaben in der Datei sind vektorbasiert und daher nicht für den Einsatz im Newsletter geeignet
  • PDF. Die Angaben sind nicht für den Einsatz im Newsletter geeignet, da die Datei für den Druck optimiert ist.

Wie breit soll der Newsletter sein?

Da der Trend zu immer größeren Bildschirmen geht und die Mobil-Optimierung sowieso ein Must Have ist, empfehlen wir eine Newsletterbreite ab 600 Pixel Breite bis zu maximal 720 Pixel Breite.

Welche Schriftgrößen sollen verwendet werden?

Bei schmäleren Newslettern ist es empfehlenswert kleinere Schriften zu verwenden und bei breiteren Newslettern größere Schriften.

Aufgrund der verwendeten Inhalte sollen die Schriftgrößen angepasst werden, das heißt bei viel Text, kleinere Schriftgrößen und bei wenig Text größere Schriften.

Wir empfehlen Ihnen folgende Schriftgrößen:

  • Überschriften 16-28px
  • Fließtext 12-16px
  • Abschluss 10-12px

Generell sind Schriftgrößen unter 10px nicht zu empfehlen, da ansonsten der Newsletter im SPAM Ordner landen kann und auch die Texte schwer leserlich sind.

Welche Schriften sind einsetzbar?

Im Newsletter sollten Sie auf websichere Schriften setzen, da diese auf vielen Geräten standardmäßig installiert sind. Soll eine sogenannte Web-Font verwendet werden, empfehlen wir den Einsatz von Google Fonts.

Einschränkungen bei Google Fonts:

Da diese Schriften erst beim Laden der externen Ressourcen angezeigt werden, kann es während des Ladens zu einer abweichenden Darstellung der Texte kommen.

Folgende E-Mail Clients unterstützen keine Webfonts, hier muss auf eine websichere Schrift zurückgegriffen werden:

  • Outlook ab 2007
  • GMail
  • AOLMail

Was ist bei der mobilen Darstellung zu beachten?

Die Layouts zwischen der Desktop-Version und der mobilen Version können nicht gewechselt werden, das heißt es können keine unterschiedlichen Inhalte dargestellt werden.

Wie groß sollen klickbare Elemente für die mobile Darstellung sein?

Alle klickbaren Elemente sollen mindestens 40x40 Pixel sein, damit diese vom Abonnenten gut klickbar sind.

Wie soll der Aufbau des Newsletters sein?

Der optische Aufbau des Newsletters soll in Sichtlinien erfolgen.

Kann ich Videos in den Newsletter integrieren?


Videos sind auf gewisse E-Mail Programme beschränkt, des weiteren würde ein integriertes Video die Anzahl der Newsletter, die im SPAM-Ordner landen, erhöhen. 

Unsere Empfelung

Fügen Sie ein Thumbnail (Vorschaubild) Ihres Video mit Play-Button ein und verlinken Sie dieses auf das gewünschte Video.

Kann ich Hintergrundbilder im Newsletter integrieren?

Grundsätzlich gibt es die Möglichkeit Hintergrundbilder im Newsletter zu integrieren.
Hier gibt es aber einige Einschränkungen bezüglich Unterstützung der E-Mail Clients.

EINSCHRÄNKUNGEN IN OUTLOOK 
  • Ausrichtung rechts und unten ist hier nicht möglich.
  • Zu hohe Bildqualität verursacht hier lange Ladezeiten.

Werden Transparenzen im Newsletter unterstützt?

Eine Transparenz im Newsletter is mittels CSS umsetzbar, jedoch werden diese nicht von allen E-Mail Clients (betrifft alle Outlook Versionen) unterstützt.

Wird die transparente Farbe nicht unterstützt, wird stattdessen die entsprechende Volltonfarbe angezeigt.

Kann CSS in Newslettern verwendet werden?

Die Mail Clients unterstützen nur einen eingeschränkten Bereich von CSS Eigenschaften. Folgende Eigenschaften werden nicht global unterstützt:

  • Hover Effekte
  • Abrundungen
  • Schatten
  • Animationen

Gibt es eine Möglichkeit JavaScript in den Newsletter zu integrieren?

Nein diese Möglichkeit besteht leider nicht, da die meisten Mail Clients JavaScript gar nicht unterstützen. 

Ein weiterer Punkt der gegen die Integration von JavaScript spricht ist, dass E-Mails dadurch vermehrt als SPAM eingestuft werden. 

Wir Empfehlen:

anstelle von JavaScript Animationen mit animierten GIFs zu arbeiten

Folgende Clients unterstützen keine animierten GIFs

  • Outlook 2007-2016
  • Windows Phone

Bei diesen Geräten wird das erste Frame als Standbild verwendet.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Jetzt anfragen